Lu lu lu Lukas Podolski lu lu lu Lukas Podolski

Die Woche im Adlerteam erinnnert einen an den VfL im Moment: zwei Spiele ein Punkt, null Tore. Spielerisch kam vom offensiven Mittelfeld nix. Keine Impulse, der Sturm glücklos, die Zuschauer enttäuscht. Das kennt der VfL-Fan seit sechs Spielen, dazu Wechselfehler vom Coach und der FC Bayern vor der Brust. Die 32.500 werden am Samstag gespannt sein auf Luca Toni oder Ribery, Rensing oder Schweini und sich fragen, ob Poldi kommt. Auf ihr Team freut sich kaum einer, ein 0-X scheint vorprogrammmiert. Kuntz spricht seit Dortmund von einer Drucksituation, ALtegoer stärkt wie in den letzten 15 Jahren immer dem Trainer den Rücken und so ist man ganz schnell in 8 Tagen letzter. Dann führe man nach Aachen mit nem richtig flauen Gefühl. Aber noch spielt man die nächsten beiden Samstage.

Freitag kommen die Münchener um Andy und Co und rockt Bochums Nachtleben, um sich dann Sa um 13.30 am Parschlößchen am Stadtpark zu treffen. Vermutlich sagen wir am Samstag, ach das Spiel, sollen wir das nicht lieber weglassen. Schön wärs, nur leider hat man ne Dauerkarte.

Tom, CB’93

 

 

Kommentarfunktion ist deaktiviert