Archiv der Kategorie 'Allgemein'

Flieg mein Vogel - flieg

Samstag, den 14. April 2018

Der vierte Sieg des VfL in Serie versetzte die Fans gestern abend im Ruhrstadion in einen blau-weißen Kollektivrausch. Nach dem hart umkämpften 3-2 gegen den traditionsreichen FCK hüpften 20.000 der 23.000 Zuschauer dem endgültigen Klassenerhalt entgegen - und träumen nun rosarot von Kiels Absturz, von Platz 3 sowie dem Momentum des Sieges. Was für […]

Diabolisch

Montag, den 9. April 2018

Freitag wird’s also diabolisch, also zumindest in meinem Kopf. Der VfL Bochum empfängt die Ex-Höllenbewohner vom FCK zum formidablen Wochenendstart und der VfL-Fan weiß seit dem herzenserwärmenden Auswärtssieg in Düsseldorf nicht mehr, ist es nun Abstiegskampf, Mittelfeldkosmetik oder der neu glimmende Span einer aussortierten Aufstiegshoffnung vom letzten Sommer.
Super-Dutt holte viele Punkte mit dem Team, […]

Es war einmal

Samstag, den 7. April 2018

Wenn man gefühlt „etwas weg war“, empfindet man ja oft „irgendwie anders oder fremd“, im Gegensatz zu vorher. Der Ben R. hat das Phänomen des Wegseins vom Fußballzirkus mal in einem seiner Bücher (eins was ich besitze) mit dem Thema „Fußballfasten“ beschrieben, „30 Tage ohne das runde Leder und drumherum“: Das hab ich zwar nicht […]

Anfang vom Ende

Sonntag, den 11. März 2018

Am Samstag trafen die Mannen von Robin Dutt auf das Team von Markus Anfang aus Kiel.
Ehrlich gesagt war mir Holstein Kiel nie ein richtiger Begriff und meine naheliegenste Assoziation war das Spiel des FC Südabrarup gegen Holzbein Kiel aus dem ersten Werner-Film.
Obwohl die Kieler allgemein als „Störche“ bezeichnet werden, hatten sie doch eine Drecksau dabei, […]

Dutt, Locke der Boss und der traurige Neffe von Hansi Hinterseer

Montag, den 5. März 2018

Der VfL musste diesmal zum vermeintlichen „Topspiel“ am Montag in den Ingolstädter Audi-Sportpark. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt verirrten sich nur wenige Zuschauer (ca. 7.000), um das Spiel des Tabellen-11. gegen den 16. zu verfolgen.
Ganz ehrlich, da bekommt selbst der „Wichser von Gelsenkirchen“, der am Wochenende den eisigen Temperaturen in der Turnhalle trotzte und sich […]

Ich bin dann mal weg

Sonntag, den 18. Februar 2018

Liebe Leute,
kurz ein paar Zeilen in eigener Sache: Nach dem Nürnbergspiel werde ich meine Berichterstattung hier - und damit auch auf beiden Seiten - für 4-6 Wochen einstellen, werde auch in dieser Zeit keine VfL-Livespiele besuchen können. Der Grund ist simpel und banal; ich ziehe um, Arbeit (Abi 18), 2 Kinder, schaff ich leider […]

Spiegel der Saison

Freitag, den 16. Februar 2018

Der VfL hat mit seinem neuen Cheftrainer Dutt bei dessen Premiere in Heidenheim äußerst unglücklich 1-0 verloren. Ganz sicher hätte sich der Heidenheimer FC nicht beschweren können, wäre das 1-1 gefallen oder hätte der reguläre 1-0 nach 5 ;minuten gezählt. Aber drauf geschissen auf das “Hätte”, Bochum verlor 5 der letzten 6 Spiele, vier davon […]

Mum bun

Mittwoch, den 14. Februar 2018

Aschermittwoch sollte in Bochum nicht nur einiges vorbei sein; es beginnt auch vieles neu an der Castroper Straße. Zunächst mal hat der VfL einen neuen Cheftrainer, den Robin Dutt, der zusammen mit dem (seinem) Co-Trainer, Heiko Butscher, den VfL sportlich retten soll. Das ist die wichtigste Personalie gewesen. Gegen Darmstadt gelang Bochum ein glücklicher Kampfsieg […]

Neu geboren

Samstag, den 10. Februar 2018

Der 2-1 eminent wichtige Sieg des VfL Bochum im Kellerduell gestern ließ 14.000 Herzen hüpfen. Was war das für eine Dramaturgie! Bochums Interminscoach Heiko Butscher hatte eine Aufstellung von 11 Routiniers gewählt, weil zwei Tage nach der Doppelentlassung Hochstätter/Rasiejejewski die Nervenkstostüme stabil sein mussten und niemand eine nordhessische Fastnachtsvariante sehen wollte.
Darmstadts Trainer Schuster war ja […]

Letztenendes ist Kacke bräunlich, auch im Karneval

Dienstag, den 6. Februar 2018

Was war da wieder los - diese Woche an der Castroper Straße! Während wir Fans außerhalb Bochums jahrelang nach Neururers Abschied 2014 (Entlassen von Hochstätter wegen vereinsschädigenden Verhaltens!) in der medialen Schweigezone waren, weil Verbeek aufgrund sprachlicher Schwächen Pressegespräche mied, sind die Gazetten bundesweit plötzlich voll vom VfL Bochum - fast nur Horrorstories - und […]