Monatsarchiv für November 2018

Magendarm

Dienstag, den 13. November 2018

Der Montagsspieltag gestern begann für mich nicht gut. Mir war schlecht. Neben Lee, Eisfeld, Maier, Pantovic und Leitsch musste auch ich passen, kein Liveerlebnis, dafür eigenes Wohnzimmer statt das Wohnzimmer an der Castroper, Salzstangen und Cola statt Fiege und Bratwurst. Aber was für mich mit ungutem Omen begann, sollte gut enden für 12.033 Zuschauer. Die […]

Bochum Leaks

Samstag, den 10. November 2018

Als der Spiegel jüngst “die Footballleaks” veröffentliche, blieb man in Fußballbochum insgesamt sehr gelassen, denn was hat man als VfL’ler zZ mit 1. Liga, der Europaleague - oder jemals mit Championsleague oder Superleague - zu tun? De rien. Man flog ja schon in Flensburg in Runde Eins aus dem Pokal, wer will da von Limassol […]

Das ist zum Mäuse melken

Freitag, den 2. November 2018

Das 2-2 in Fürth war wirklich besonders bitter: In fünf Tagen führte der VfL 3-1 und 0-2, zweimal ein Zweitorevorsprung - und kassierte das 3-3 gegen REG und das 2-2 in der Nachspielzeit am Rohnhof. Das braucht man irgendwie verwirrt und sauer zurück. In Kiel kassierte man ebenfalls das 2-2 in der unmittelbaren Schlussphase, […]

Das einblättrige Kleeblatt

Donnerstag, den 1. November 2018

Die Enttäuschung über den knapp verpassten Sieg am Montagabend gegen Regensburg sollte für Morgen für Fürth der Entschlossenheit weichen. Dazu fehlen aber neben Eisfeld, Bandowski, Meier, Pantovic und Celozzi vermutlich noch Dauerbrenner Hoogland. Nun kann man sagen, bis auf Meier, die Verletzten sind eh nicht Stamm, aber das wäre naiv. Denn es fehlt nicht nur […]